Subscribe via RSS Feed

Hochwertige Ausdrucke aus dem Internet erstellen

Gedruckte Medien haben heutzutage weite Verbreitung gefunden. Sie werden zu Werbezwecken, zum Beispiel als Flyer, Plakate, Visitenkarten und im privaten Bereich, zum Beispiel als Gruß- und Danksagungskarten oder als Fotodrucke, wie Posterdrucke, Fotoalben oder Fotosammlungen verwendet. Hierbei ist großen Wert auf die Qualität der Drucke und die Zuverlässigkeit der Anbieter legen. Bei vielen Seiten kann man darüber hinaus auch eigene Ausdrucke auf der Homepage erstellen, bevor diese in den Druck gehen.

Die Nachteile des eigenen Ausdrucks

Um die gewünschten Drucke zu erstellen hat man prinzipiell mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man die gewünschten Ausdrucke bei einem lokalen Anbieter oder im Internet bestellen, zum anderen kann man sich seine Drucke aber auch selber ausdrucken. Der Selbstausdruck ist jedoch in aller Regel mit viel höheren Kosten und Aufwand verbunden. Zum einen ist die Druckertinte für Privatpersonen deutlich teurer und gerade Drucke in farbe und Fotodrucke verbrauchen größere Mengen an Tinte, zum anderen ist ein Drucker der gehobenen Preisklasse erforderlich, um überhaupt eine hohe Qualität der Ausdrucke zu erzielen, wie dies bei den Geräten der professionellen Druckanbieter selbstverständlich ist. Als dritter Punkt ist das im Einzelhandel erhältliche Fotopapier oftmals teurer ist, als ein ganzer Fotodruck bei einem der lokalen Anbieter oder einem Onlineanbieter.

Die günstige Alternative zum eigenen Ausdruck

Wer keinen teuren und professionellen Drucker besitzt, sollte lieber auf professionelle Ausdrucke zurückgreifen. Dies erspart auch die regelmäßige Suche in einem Shop für Druckerzubehör, um immer Nachschub an Druckerpatronen zu haben. Dabei lohnt es sich immer Angebote zu vergleichen. Die günstigste Alternative ist in der Regel eine Onlinebestellung. Dadurch lassen sich auch Fahrtkosten und -zeit sparen. Die Bestellung kann man einfach durch einen Upload der entsprechenden Dateien vornehmen. Diese können häufig auf den Seiten der Anbieter noch mit deren Programmen nachbearbeitet werden. Bei vielen Anbietern gibt es auch die Möglichkeit seine Ausdrucke auf der Seite selbst zu erstellen. Die dazu bereitgestellten Programme sind einfach zu bedienen und mit der Drucktechnik genau abgestimmt. Anschließend bekommt man die Bestellung, nach der Fertigung, bequem und einfach mit der Post zugesendet.

Die oftmals bessere Alternative zum Selbstdruck

Wer vorhat, eine größere Menge an Drucken anzufertigen, sollte auf eine Bestellung bei einem Onlineanbieter zurückgreifen. Dies erspart Kosten und Zeit, da man nicht ständig Druckerpatronen oder -papier bei einem Shop für Druckerzubehör nachbestellen muss, sondern seine gewünschten Drucke direkt und bequem zugesendet bekommt.

Foto: duesV – Fotolia.com

Similar Posts:

Tags: ,

Kategorie: Multimedia